· 

10 Tipps für deinen nächsten Restaurantbesuch


Hilfe ich bin eingeladen! Abnehmen und Essen gehen, ob im Restaurant oder bei Freunden, passt nicht zusammen. Oder vielleicht doch?

Ich sage ganz klar JA! Warum solltest du beim Abnehmen auf Einladungen verzichten? Das Leben sollte doch nicht aufhören, nur weil wir abnehmen wollen.

Ich zeige dir hier 10 Tipps, wie die es schaffst Abnehmen und Essen gehen zu vereinen.  

1. Plane deinen Ausgeh-Tag

 

Du bist abends eingeladen? Wunderbar! Plane deinen Tag ganz bewusst. Nehme sowohl zum Frühstück, als  auch zum Mittag eine kalorienarme Mahlzeit zu dir. Gut eignet sich ein Joghurt mit Obst, eine Gemüsesuppe oder ein Salat mit Hähnchenstreifen. So hast du genug Kalorien über für den Abend.


2. Suche dir vorab dein Essen aus

Heutzutage findet man von vielen Restaurant die Speisekarte bereits im Internet. Such dir ganz bewusst schon vorab aus, was du essen möchtest. So kannst du dir schon etwas kalorienbewusstes aussuchen und greifst nicht vor lauter Hunger zu den ungesunderen Gerichten. 


3. Wähle die Vorspeise mit Bedacht

Statt einer Vorspeise, wähle lieber einen Salat. So füllst du deinen Magen vorab bereits mit gesundem und kalorienarmen Gemüse. Das Dressing kannst du extra bestellen. So schwimmt dein Salat nicht im kalorienreichen Dressing.


4. Frittiertes und überbackenes links liegen lassen

Lass Frittiertes und überbackenes links liegen. Das ist nicht nur ungesund, sondern hat auch unglaublich viele Kalorien. Du kannst nicht darauf verzichten? - Bestelle dir nur eine kleine Portion für Kinder oder Rentner. Auch eine gute Möglichkeit ist es, dich die Portionen zu teilen. 


5. Dessert - Ja, bitte

Auf das Dessert musst du natürlich nicht verzichten. Es spricht nichts geben eine Kugel Eis. Noch besser ist ein Espresso, Cappuccino oder Kaffee.


Du möchtest deine Ernährung umstellen und Abnehmen, 

weißt aber nicht so richtig, wo du anfangen sollst?

 

Dann kann dir mein kostenloser Ernährungsplan helfen.

Er enthält viele leckere und schnell zubereitete

Rezepte für 1 Woche (Frühstück, Mittag und Abendessen)

 

Klicke einfach auf den Button Ernährungsplan anfordern.

 



6. Alkohol - Nein, Danke!

Alkohol hat nicht nur viele Kalorien, sondern hemmt auch die Fettverbrennung. Da der Körper zuerst den Alkohol abbaut und dann erst wieder an die Fettverbrennung geht. Biete dich als Fahrer/in an, so kommst du gar nicht in Bedrängnis. Alkoholfreies Bier schmeckt fast, wie alkoholische Bier, hat jedoch weniger Kalorien und fast keinen Alkohol.


7. Meide den Brotkorb

Schiebe den Brotkorb, so weit weg, wie du kannst, damit du gar nicht erst zu greifst. Du sparst dir damit eine Menge Kalorien. 


8. Buffet

Bei der Veranstaltung gibt es ein Buffet? - Super! Du hast die Wahl und kannst bei allen gesunden, kalorienarmen und sattmachenden Lebensmittel zu greifen. Gemüse, mageres Fleisch und Kartoffeln sollten deine 1. Wahl sein. 


9. Plane eine extra Runde Bewegung ein

Entweder planst du diese extra Bewegung vorher ein oder währenddessen. Du wirst sehen, dass du viele Anhänger finden wirst, wenn du nach dem Essen fragst, ob jemand mit dir spazieren geht. Bewegung tut nicht nur deiner Abnahme, sondern auch deiner Verdauung gut. Die frische Luft macht munter und belebt. 


10. Gescheitert?

Hat es diesmal nicht geklappt mit der Umsetzung der Tipps? Dann ist das eben so. Starte am nächsten Tag wieder durch. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Eine Ernährungsumstellung ist Übungssache. Dinge, die wir viele Jahre schon automatisch machen, lassen sich nicht innerhalb kürzester Zeit ändern. Wichtig ist, dass du erkennst, was du ändern solltest und es immer wieder versuchst. Irgendwann wird es immer besser klappen. Du wirst sehen.


Willst du auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonniere hier meinen Blog.

Ich informiere dich regelmäßig, wie du durch gesunde Ernährung

abnehmen kannst, ganz ohne Hunger und Verzicht!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0