· 

5 Tipps - Glücklich zu werden

1. Entscheide dich für das Glücklichsein!
Glück ist keine Glückssache. Glück ist vor allem eine Grundeinstellung - für die du dich entscheiden kannst. Entscheide dich deshalb heute ganz bewusst für das Glücklichsein. Entscheide dich dafür, das Glas halb voll zu sehen und nicht halb leer. Entscheide dich dafür, auf einen guten Ausgang der Dinge zu vertrauen. Entscheide dich dafür, einem kleinen Ärger keinen großen Raum zu geben! Sage dir täglich: „Ich wähle das Glück - Ich entscheide mich für das Glücklichsein!“

2. Lache dich glücklich!
Lachen steckt an, macht schön und ist gesund. Es stärkt die Abwehrkräfte, senkt den Stresspegel und setzt einen Cocktail aus Glückshormonen frei. Eine tolle Medizin - kostenlos und ohne Nebenwirkungen! Lächle, wann immer du kannst. Du wirst sehen, es wirkt! 

3. Die Glücks-Pinnwand
Das Foto eines geliebten Menschen, ein inspirierendes Zitat, die Spaß-Postkarte der besten Freundin, dein Lieblingsgedicht: Es gibt so viele Bilder, kurze Texte und Erinnerungsstücke, die uns zum Lächeln bringen, uns Mut machen oder unser Herz erwärmen. Erstelle dir deine eigene Glücks-Pinnwand!

 

4. Suche das Gute

Dass du mit Gedanken wie "Immer fährt mir die Bahn vor der Nase weg" oder "Diese frühe Dunkelheit im Winter macht mich fertig" nicht weit kommst auf der Glücksstrasse, ist klar. Achte auf solche negativen Gedanken und wandle sie bewusst in positive um: " Super, dann habe ich noch 5 Minuten zum Meditieren" oder "Wie schön, heute Abend mache ich es mit mit Kerzen und Kuscheldecke so richtig schön gemütlich".

 

5. Tue dir was Gutes

Sich selbst etwas Gutes tun fällt manchen Menschen schwerer und anderern leichter. Überlege dir, was dir Gutes tun kannst. Wie kannst du dich selbst verwöhnen? Was tut dir gut bei Stress? Mit wem verbringst du gern deine Zeit?

Ein Wellness-Tag oder ein Kinobesuch? Ein Sparziergang oder einfach mal ausschlafen? Tue dir täglich etwas Gutes!