Über mich

Nadine Schulz

2013 - Mein 30. Geburtstag stand vor der Tür. Ich wollte endlich mein Wunschgewicht erreichen. Fest entschlossen ging ich mit meiner Mutter in ein Treffen, um abzunehmen. „Wir brauchen das Essen nur ansehen und nehmen schon zu.“  Ich hatte vorher schon viel probiert: Kohlsuppen-Diät, No Carb, also keine Kohlenhydrate am Abend, mehr Sport, aber nichts half langfristig.

Anfangs wollte ich einfach nur abnehmen und war über jedes Gramm dankbar. Heute habe ich 24 Pfund verloren und mich sehr darüber gefreut das Kleid auf meiner Geburtstagfeier zu tragen.

Seit ich abgenommen habe, bewege ich mich viel mehr. Früher habe ich mich geärgert, wenn ich etwas in einem anderen Raum liegen lassen hatte und nochmal aufstehen musste. Heute freue ich mich über jeden Schritt auf meinem Schrittzähler. Ich koche seitdem gern selbst und probiere neue Rezepte aus. Außerdem habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und bin Ernährungsberaterin geworden, um andere auf Ihrem Weg zum Wunschgewicht zu begleiten.

 

Es ist nicht immer einfach, aber es lohnt sich!